Wulften 17 – Wulften 3

_mg_6069
Mögliche Fundstelle des zerstörten Megalithgrabs “Wulften 3” von Westen, vom Stangenweg, aufgenommen (25.11.2016).

zerstörtes Megalithgrab Wulften 3
Sprockhoff-Nr. nicht erfasst
Wulften, Gemeinde Bissendorf, Landkreis Osnabrück
WULF/SCHLÜTER 2000, Nr. 742

Lage

…unweit Simons Hofe am Fuße der Höhe des Westerholtberges.” (MÜLLER/REIMERS 1893, 278), im Ackerland.

Erhaltungszustand

Um etwa 1820: Vier Träger mit einem Deckstein (L. 1,75 m).

1986: Vollkommen zerstört, keine obertägigen Reste erhalten.

Funde

Um das Jahr 1820 wurden im Grab Knochen und Reste von Tongefäßen gefunden [Fundverbleib unbekannt].

Literatur

ANONYM 1870, 373 ff.; MÜLLER/REIMERS 1893, 278, Nr. 28; PIESCH 1997, 17; WULF/SCHLÜTER 2000, 328

Download PDF

verwandte Beiträge