Ankum 57

Großsteingrab, zerstört
Sprockhoff-Nr.: /
WULF/SCHLÜTER 2000, Nr. 223


Lage

Die Flur ,, Im alten Märsch‘‘ bzw. ,, Ankummer Marsch‘‘ (Gaußsche Landesaufnahme 1834-1850) liegt etwa 2,3 km nördlich von Ankum zwischen dem Suttruper Bach und der Landstraße Ankum-Nortrup in ebenem Gelände.

Beschreibung

Zerstörtes Großsteingrab.
Diesen Hinweis gibt Hartmann: ,,Außerdem fand man beim Sprengen großer Steine einen thönernen Krug.‘‘ (Hartmann 1870, 281f.).
Damit meint Hartmann offensichtlich eine Kragenflasche, die einzige in seiner Sammlung mit der Zuordnung Ankum.

Literatur

Hartmann 1870, 281f. – Müller/Reimers 1893, 270 –  u. a. 

Download PDF

verwandte Beiträge