Hünengrab im Schnee (1807)

Caspar_David_Friedrich_-_Cairn_in_Snow_-_Google_Art_Project-2

Caspar David Friedrich (5. September 1774 – 7. Mai 1840)

Öl auf Leinwand, 61,5 x 80 cm

Galerie Neue Meister, Dresden

Mehr Informationen bei wikipedia.de

Das auf dem Gemälde gezeigte Großsteingrab existiert heute nicht mehr. Es stand einst auf dem Niederfelde nahe der Stadt Gützkow. Zwischen 1809 (in diesem Jahr fertigte C. D. Friedrich letzte Skizzen des Megalithgrabs an) und 1818 ließ der gützkower Bürgermeister Johann Balthasar Pütter den “Opferstein”, wie er im Volksmund genannt wurde, sprengen, um die Fläche wirtschaftlich nutzen zu können.

Download PDF

verwandte Beiträge