Nr. 1121 – Fundstreuung

neolithische Fundstelle Wulften, Gemeinde Bissendorf, Landkreis OsnabrückFundstellen Nr. 30 (Nr. 1121) LageDie Fundstelle liegt etwa 1,2 km nordwestlich von Wulften, norwestlich der Erhebung ‚Dingelrott‘ und nördlich eines Baches, auf einer Höhe von etwa 111 m NN. In Sichtweite liegen weitere Fundstellen, wie beispielsweise Nr. 1132 u.a. oder 1117. Zusammengenommen erscheint […]

Continue Reading

Nr. 1117* – neolithische Siedlung?

neolithische Fundstelle/Siedlung(?) Wulften, Gemeinde Bissendorf, Landkreis Osnabrück Fundstelle Nr. 26 Lage Im Nordwesten der Gemarkung Wulften, etwa 130 Meter südöstlich des Großsteingrabs Sloopsteine, liegen verschiedene Fundstreuung westlich eines nach Süden gerichteten Geländeeinschnitts. Von der im Norden liegenden Fundstelle Nr. 1132* u.a. durch einen West-Ost-verlaufenden Wirtschaftsweg getrennt. Die endpaläolithische Fundstelle Nr. 1129* liegt […]

Continue Reading

Nr. 1132* u.a. – Fundstreuungen

neolithische Fundstelle Wulften, Gemeinde Bissendorf, Landkreis Osnabrück Fundstellen Nrn. 41 (Nr. 1132*), 42 (Nr. 1133*), 50 (Nr. 1141*) [verschiedene Fundstellen/Fundstreuungen konnten im Laufe der Jahre auf der landwirtschaftlichen Nutzfläche ausgemacht werden] Lage Im äußersten Nordwesten der Gemarkung Wulften, östlich des Großsteingrabs Sloopsteine, liegen verschiedene Fundstreuung an einem SO-Hang. Von der südlich gelegenen […]

Continue Reading

Neolithische Fundstücke aus Wulften

Bei einer archäologischen Feldbegehung/Prospektion in der Gemarkung Wulften (Gemeinde Bissendorf), in der Nähe der Gemarkungsgrenzen zu Haaren (Gemeinde Ostercappeln) und Haltern (Gemeinde Belm) und in Nachbarschaft zum Megalithgrab Sloopsteine, konnten wir heute innerhalb kurzer Zeit eine Reihe aus Feuerstein geschlagener Werkzeuge und  Abschläge entdecken. Die beiden Fundstellen, die heute in einer […]

Continue Reading

Nr. 1129* – Auf dem Verbrande

endpaläolithische Station/Fundplatz Wulften, Gemeinde Bissendorf, Landkreis Osnabrück Fundstelle Nr. 38 Lage Im Nordwesten der Gemarkung Wulften und nordwestlich des Dingelrotts liegt die Flurbezeichnung Auf dem Verbrande. Die Fundstelle befindet sich hier auf einer Muschelkalkkuppe. Erhaltungszustand Die Fundstelle wurde durch Feldbegehungen in den Jahren 1981–1984 bekannt und lieferte auf etwa 40 […]

Continue Reading