Auf der Suche nach den Siedlungen

An der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster, wurde im vergangenen Wintersemester (2018/19) in der Ur- und Frühgeschichte, in Kooperation mit der Gesellschaft für Steinzeitforschung in Stadt und Landkreis Osnabrück, eine sehr gute Hausarbeit eingereicht. Die Verfasserin, Christine Kersting, wertete die steinzeitlichen Fundstellen in Ostercappeln-Haaren, Belm-Haltern und Bissendorf-Wulften aus. Das Ziel der Hausarbeit […]

Continue Reading

Keramik der Trichterbecherkultur

Vereinsmitglied Lara Helsberg hat im Wintersemester 2018/19 eine Seminararbeit über „Die Keramik der Nord- und Westgruppe der Trichterbecherkultur – ein Vergleich“ am Institut für Ur- und Frühgeschichte an der Universität zu Köln eingereicht. Die sehr gut bewertete Arbeit wird als Forschungsbeitrag fortan auf unserer Vereinsseite im Open Access zum Download […]

Continue Reading

Projekt: Auf der Suche nach zerstörten Gräbern

Eine Master-Studentin von der Universität Köln begibt sich im Rahmen ihrer Abschlussarbeit auf die Suche nach zerstörten Megalithgräbern im Landkreis Osnabrück. Die Gesellschaft für Steinzeitforschung in Stadt und Landkreis Osnabrück unterstützt dieses Projekt. Im späten Neolithikum, der letzten Zeitstufe der Steinzeit, vollzog sich auch im Norden Europas eine Veränderung. Aus […]

Continue Reading

Neue Publikation zu Megalithgräbern in Osnabrück

Jüngst erschienen ist ein Artikel zu unserer aktuellen Forschung im Landkreis Osnabrück, in dem wir uns auf die Suche nach den verschollenen Megalithgräbern machen: Daniel Lau, Auf der Suche nach verschollenen Gräbern. Megalithgrabanlagen im Landkreis Osnabrück. Erscheint in Frank Nikulka – Daniela Hofmann – Robert Schumann (Hrsg.), Menschen – Dinge – Orte. […]

Continue Reading

Die Sammlung Hoffmann

Die Stadt- und Kreisarchäologie Osnabrück gelangte im Juni 2017 in den Besitz einer kleinen Sammlung neolithischer Steingeräte aus dem Nachlass von Rudolf Hoffmann (Osnabrück). Es handelt sich um zwei Feuersteinbeile, zwei Feuersteinklingen und das Bruchstück einer Axt aus Felsgestein (ein sich ebenfalls in der Sammlung befindlicher Schleifstein wird hier nicht […]

Continue Reading

Aufarbeitung einer alten Sammlung

Die Stadt- und Kreisarchäologie Osnabrück gelangte im Juni 2017 in den Besitz einer kleinen Sammlung neolithischer Steingeräte und eines modernen Schleifsteins (der hier nicht dargestellt wird). Die Stücke stammen aus einer Privatsammlung und wurden mit kleinen beschrifteten Pappetiketten beklebt, die nähere Auskunft über vormalige Besitzer oder Fundorte geben. Dabei zeigt […]

Continue Reading